So arbeiten wir

>Grundlage der Inhalte auf Medizin-transparent.at sind die besten Forschungsergebnisse, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbar sind.

Alle bisherigen Studien

Wir berücksichtigen nicht nur einzelne Studien, sondern die Gesamtheit der bisherigen Forschungsergebnisse. Dazu durchsuchen wir medizinische Forschungs-Datenbanken nach den Ergebnissen möglichst aller bisher durchgeführten Studien.
In erster Linie stützen wir uns auf Systematische Übersichtsarbeiten. Diese analysieren alle bisher durchgeführten Studien und fassen deren Ergebnisse zusammen. Falls keine Systematischen Übersichtsarbeiten verfügbar sind, greifen wir auf die Ergebnisse möglichst aller aussagekräftigen Einzelstudien zurück.

Qualitätsprüfung

Wir überprüfen, wie gut die berücksichtigten Studien durchgeführt worden sind und wie vertrauenswürdig ihre Ergebnisse sind. Unsere Einschätzung der zusammengefasten Studienergebnisse und der Studienqualität kontrolliert zumindest eine zweite Person aus dem Wissenschaftsteam von Medizin-transparent. Den fertigen Informationstext liest eine Medizinerin oder ein Mediziner vor der Veröffentlichung gegen.

Ablauf

 

Eine genau definierte Fragestellung
steht am Anfang unserer Recherche

Wir durchsuchen mehrere
Forschungs-Datenbanken
,
um alle Studien dazu zu finden

Unter den zahlreichen Suchergebnissen sind
auch viele Studien, die nicht relevant sind.

Wir filtern jene Studien heraus, die unsere
Fragestellungen beantworten können.

Die Qualität und Aussagekraft der Studien
bewerten wir mithilfe von Checklisten.

Wie fassen alle Ergebnisse der
aussagekräftigen Studien
zusammen.

Eine weitere Person überprüft die Recherche.

Wir beantworten unsere Fragestellung
anhand der zusammengefassten
Studienergebnisse.

In einem verständlichen Text formulieren
wir unsere Einschätzung.

Eine Medizinerin und eine weitere Person
überprüfen den Text vor der Veröffentlichung.

 

Methoden im Detail

Wie wir Schritt für Schritt vorgehen, um zu unseren Einschätzungen zu kommen, erklären wir ausführlich in unserem Methodenpapier. Hier können Sie es im PDF-Format herunterladen:

Methodenpapier (Version 1 vom 5. April 2018)

Wie Sie selbst Gesundheitsmythen entlarven und vertrauenswürdige Informationen erkennen können, verraten wir in unserer Checkliste.

(letzte Änderung: 6. 2. 2021)