Weitere Artikel zum Schlagwort: Nahrungsergänzungsmittel

© migfoto - Fotolia.com

MMS: Das gefährliche Wundermittel

Das „Miracle Mineral Supplement“, kurz MMS, ist kein Wundermittel. Es handelt sich schlicht und ergreifend um Chlorbleiche. Eine heilende Wirkung ist weder belegt noch plausibel. […]

Weiterlesen…

© Gregory Johnston - Shutterstock.com

Utipro plus: Wirkung bei Blasenentzündung nicht belegt

Propolis, Xyloglucan, Gelatine und Hibiskus sollen in Kombination Beschwerden lindern und Blasenentzündungen vorbeugen. Aussagekräftige Studien dazu fehlen jedoch. […]

Weiterlesen…

© Suzana Marinkovic - Shutterstock.com

Thymian: Unklare Wirkung auf das Gedächtnis

Thymian in allerlei Gerichten ist eine feine Sache. Ob das Kraut aber dem Gedächtnis auf die Sprünge hilft, wie Internet-Seiten behaupten? Das ist bislang nicht in aussagekräftigen Studien untersucht. […]

Weiterlesen…

Weihrauch für die Gelenke: schmerzlindernde Wirkung möglich

>Weihrauch wird nicht nur für religiöse Zwecke verwendet. Er könnte auch bei schmerzhafter Gelenksabnutzung helfen. Die Wirkung dürfte allerdings nur gering sein. […]

Weiterlesen…

Erkältungen verkürzen: vielleicht mit Zink

>Mittel gegen Erkältungen gibt es viele. Die meisten davon sind wirkungslos. Präparate mit Zink könnten eine Ausnahme sein. Möglicherweise verkürzen sie die Krankheitsdauer ein wenig. […]

Weiterlesen…

Amla-Beere gegen Cholesterin: Wirksamkeit ungeklärt

>Es klingt verlockend: einfach Amla-Beeren in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen und die Cholesterinwerte normalisieren. Doch Studien dazu fehlen. […]

Weiterlesen…

Makuladegeneration: Vitamine gegen Sehverlust

>Bisherigen Studien zufolge scheinen Vitamine den Sehverlust bei Makuladegeneration etwas zu verlangsamen. Zur Vorbeugung der Augenerkrankung sind sie jedoch nutzlos. […]

Weiterlesen…

Herzgesundheit ist (k)ein Zuckerschlecken

>Ribose statt Zucker – das soll dem Körper neuen Schwung geben. Sogar bei Herzproblemen soll Ribose angeblich helfen. Wirkt die süße „Medizin“ tatsächlich? […]

Weiterlesen…

Magnesium gegen Muskelkrämpfe?

>Nicht nur Sportler fürchten sie: schmerzhafte Muskelkrämpfe. Dagegen hilft doch Magnesium – oder? In klinischen Studien finden sich keine überzeugenden Belege für die Wirksamkeit, nur bei Schwangeren gibt es Hinweise auf einen kleinen Nutzen. […]

Weiterlesen…

Pflanzenpräparate gegen Prostatavergrößerung?

>Wäre doch nur ein Kräutlein gegen sie gewachsen – die gutartige Prostatavergrößerung. Viele betroffene Männer würden gerne mit pflanzlichen Präparaten gegen die lästigen Symptome ‚untenrum’ vorgehen. Doch ob und wie gut die Mittel aus Wurzeln, Blättern, Samen und Früchten wirken, ist meistens ungeklärt. […]

Weiterlesen…

Apigenin: gegen Krebs wirkungslos und möglicherweise riskant

>Eine Antikrebs-Hoffnung soll der Pflanzeninhaltsstoff Apigenin sein, so die Vorarlberger Nachrichten. Als Nahrungsergänzungsmittel soll er Krebs vorbeugen und dessen Behandlung unterstützen. Bisherige Studienergebnisse deuten jedoch auf das Gegenteil hin. […]

Weiterlesen…