Medizin transparent - Wissen was stimmt – unabhängig und wissenschaftlich geprüft

Jetzt anfragen

Sie fragen, wir antworten

Stimmt die Behauptung aus Internet, Werbung oder den Medien?

Artikel—Bewertungsergebnisse

Granatapfel gegen hohen Blutdruck: Wirkung unbelegt

Granatapfel: nicht nur Geschmacksexplosion, sondern auch medizinischer Nutzen?

Granatapfel: nicht nur Geschmacksexplosion, sondern auch medizinischer Nutzen?

Granatäpfel schmecken nicht nur gut, sie sollen auch erhöhten Blutdruck senken können. Für eine solche Wirkung gibt es jedoch keine wissenschaftlichen Belege.

Lungenkrebs: Verlässliche Früherkennung durch Hunde?

Faszinierend: trainierte Hunde erschnuppern Lungenkrebs.

Faszinierend: trainierte Hunde erschnuppern Lungenkrebs.

Hunde können lernen, wie die Atemluft von Menschen mit Lungenkrebs riecht. Ob diese Früherkennung den Betroffenen spürbare Vorteile verschafft, lässt sich auf Basis der aktuellen Studienlage nicht sagen.

Ohne Beweis: Gletschermilch-Pulver gegen Kater

Rausch ohne Reue? Mittel gegen den Kater sind nicht untersucht.

Rausch ohne Reue? Mittel gegen den Kater sind nicht untersucht.

Alkohol ohne Kater? Damit werben Anti-Hangover-Produkte aus Gletschermilch-Pulver – das ist fein gemahlenes Gestein. Wissenschaftlich überprüft wurde die Wirkung nie.

Maca: Nutzen fraglich für sexuelle Lust und Potenz

Maca – Hilfe aus der Natur für mehr Lust oder Potenz?

Ursachen für Probleme beim Sex gibt es viele. Präparate mit Maca sollen dagegen helfen. Ob Maca wirklich wirkt, ist noch nicht ausreichend untersucht

Darmkrebs-Risiko durch Fleisch: die Fakten

Fleisch und Wurst: harmloser Genuss oder riskante Versuchung?

Fleisch und Wurst: harmloser Genuss oder riskante Versuchung?

Fleisch und Fleischprodukte lösen angeblich Darmkrebs aus. Sind Wurst und Schnitzel gesundheitsschädlich? Wir haben uns die Fakten angesehen.

Diabetes: Verbesserter Blutzucker dank Jambulbaum?

Bietet der Jambulbaum eine Lösung gegen Diabetes aus der Natur?

Der Jambulbaum: eine Lösung gegen Diabetes aus der Natur?

Eine Pflanze soll gegen die Zuckerkrankheit helfen: der Jambulbaum. Wir haben recherchiert, ob es aussagekräftige Studien zur Wirksamkeit gibt.

Ballaststoffe: nutzlos zur Vorbeugung von Darmkrebs?

Vollkorn-Produkte, Obst und Gemüse sind reich an Ballaststoffen

Vollkorn-Produkte, Obst und Gemüse sind reich an Ballaststoffen

Eine Umstellung auf ballaststoffreiche Ernährung oder die Einnahme von Flohsamen oder Weizenkleie sollen Darmkrebs vorbeugen. Studien sprechen gegen diese Theorie.

Stuhltransplantation bei Darmentzündung Colitis ulcerosa

Häufiger Durchfall ist bei Colitis ulcerosa ein steter Begleiter.

Häufiger Durchfall ist bei Colitis ulcerosa ein steter Begleiter.

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn sind Darmentzündungen, die sich nicht heilen lassen. Fremder Stuhl könnte die Beschwerden zumindest bei Colitis ulcerosa lindern.

CBD aus Hanf für besseren Schlaf?

CBD: wenn Internetseiten das Blaue vom Himmel versprechen

CBD: wenn Internetseiten zu dem Hanfinhaltsstoff das Blaue vom Himmel versprechen

Cannabidiol, kurz CBD, werden zahlreiche Wunderwirkungen angedichtet. Der Stoff aus der Hanfpflanze soll etwa den Schlaf verbessern. Das ist jedoch fraglich.

HPV-Impfung: was sind die Fakten?

Die HPV-Impfung soll Mädchen später vor Gebärmutterhalskrebs schützen

Die HPV-Impfung soll Mädchen später vor Gebärmutterhalskrebs schützen

Die HPV-Impfung senkt das Risiko für Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs. Wahrscheinlich schützt die Impfung langfristig auch vor Krebs. Doch der Schutz ist nicht vollständig.

Detox: Der Mythos vom Entgiften

Saftkuren sind bei Detox-Programmen beliebt

Saftkuren sind bei Detox-Programmen beliebt

Detox-Kuren sollen den Körper „entgiften“. Welche Gifte gemeint sind, ist jedoch unklar. Ein gesundheitlicher Nutzen von Detox-Kuren ist nicht belegt.

Gegen Übergewicht: Intervallfasten wohl wirksam

Intervallfasten: Essen nach der Uhr.

Intervallfasten: Essen nach der Uhr.

Beim Intervallfasten wird abwechselnd normal gegessen, dann wieder streng auf Kalorien geachtet. Dies dürfte wirksam zum Abnehmen sein. Das Gewicht geht wahrscheinlich runter wie bei einer „normalen“ Diät.