Oolong: Ein Tee zum Abnehmen?

Autor: Julia Harlfinger
Review:

Bernd Kerschner, Claudia Christof

zuletzt aktualisiert: 16.08.2019
Hier wird Oolong-Tee geerntet. Hilft er beim Abnehmen?
Die traditionelle Teesorte Oolong soll die Gewichtsreduktion erleichtern. Entsprechende Studien mit übergewichtigen Menschen gibt es keine.
Frage:
Ist Oolong-Tee ein wirksames Mittel zum Abnehmen?
wissenschafliche Beweise fehlen
Antwort:
Antwort:
Erklärung:
Wir haben keine Studien zum Thema gefunden. Daher können wir nicht beurteilen, ob handelsüblicher Oolong-Tee übergewichtigen Menschen dabei hilft, ihr Gewicht zu reduzieren.

Wie gehen wir vor?

0 Metastudien
0 Langzeitstudien
0 Fallstudien

Oolong ist eine chinesische Teesorte. Der Tee hat eine lange Tradition als Getränk zum Genießen – aber auch als Medizin, weil er angeblich viele Krankheiten kuriert.

Einige Fachleute vermuten heute noch, dass der Tee u.a. wirksam ist, um Übergewicht zu reduzieren. Warum Oolong-Tee als Abnehmhilfe wirken soll? Der eventuell dahinter steckende Mechanismus ist nicht genau geklärt.

Neben Koffein enthält Oolong auch noch Inhaltsstoffe aus der Gruppe der Catechine. Diese sollen begünstigend in den Fett- und Zuckerstoffwechsel eingreifen [1-3].

Abnehmen und Teetrinken?

Wir wollten wissen, was an diesen Behauptungen dran ist. Hilft der „Schwarze Drache“ – so die Übersetzung von Oolong – beim Abnehmen? Ist handelsüblicher Oolong-Tee tatsächlich dazu geeignet, Übergewicht nachhaltig so stark zu reduzieren, dass positive gesundheitliche Effekte spürbar werden?

Gesucht haben wir nach langfristigen Studien, die Veränderungen von Gewicht, BMI (Body-Mass-Index) oder Fettanteil zum Thema hatten. Wir konnten jedoch keine aussagekräftigen Studien zu dieser Fragestellung finden.

Zwar sind uns einige Tierstudien untergekommen. Diese sind allerdings nicht geeignet sind für umfassende Schlüsse auf den menschlichen Körper.

Und auch einige Untersuchungen mit Menschen haben wir gefunden. Dabei wurde getestet, ob sich Oolong-Tee auf bestimmte Blutwerte auswirkt. So konnten wir jedoch keine Aussagen über eine gesundheitsförderliche Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Personen treffen.

Tradition als Getränk und Medizin

Oolong-Tee stammt von der Teepflanze Camilla sinensis. Anbaugebiete finden sich in Asien und Afrika.

Aus den Blättern derselben Pflanze werden auch Grüner, Gelber, Weißer, Schwarzer und Pu-erh Tee hergestellt. Die Teesorten unterscheiden sich aber hinsichtlich Anbau, Ernte und Weiterverarbeitung.

Oolong-Tee – von dem es übrigens sechs Varianten gibt – ist besonders beliebt im südlichen China. Das koffeinhaltige Getränk wird heiß und kalt genossen und sogar in Automaten verkauft. Hierzulande ist Oolong-Tee im gut sortierten Fachhandel erhältlich [1-3].

Weite Welt der Wundermittel

Über diverse „Wundermittel“ zum Abnehmen haben wir bereits berichtet: Exadipin und Probiotika.

Mehr Information zu Übergewicht

Mehr zum Thema Übergewicht finden Sie auf den Informationsseiten von Gesundheitsinformation.de [4].

Fanden Sie den Beitrag hilfreich? Ist er gut verständlich und hat er Ihre Frage beantwortet?

Studien im Detail

Wir haben keine aussagekräftigen Studien gefunden.

Wissenschaftliche Quellen


[1] Ng u.a. (2018)
Ng KW, Cao ZJ, Chen HB, Zhao ZZ, Zhu L, Yi T. Oolong tea: A critical review of processing methods, chemical composition, health effects, and risk. Crit Rev Food Sci Nutr. 2018;58(17):2957-2980.
Zusammenfassung

[2] Kondo u.a. (2018)
Kondo Y, Goto A, Noma H, Iso H, Hayashi K, Noda M. Effects of Coffee and Tea Consumption on Glucose Metabolism: A Systematic Review and Network Meta-Analysis. Nutrients. 2018 Dec 27;11(1). pii: E48.
Zusammenfassung

[3] Venkatakrishnan u.a. (2018)
Venkatakrishnan K, Chiu HF, Cheng JC, Chang YH, Lu YY, Han YC, Shen YC, Tsai KS, Wang CK. Comparative studies on the hypolipidemic, antioxidant and hepatoprotective activities of catechin-enriched green and oolong tea in a double-blind clinical trial. Food Funct. 2018 Feb 21;9(2):1205-1213.
Zusammenfassung

[4] IQWIG
Übergewicht
Abgerufen am 13.8.2019