Allergien

Manchmal reagiert das Immunsystem überschießend und attackiert auch harmlose Dinge – etwa Bestandteile von Nahrungsmitteln, Pollen oder den Kot von Milben. Die Folge ist eine Allergie.

Selbsttests auf Nahrungsmittelallergien zu hinterfragen

>Daheim durchführbare Tests auf bestimmte Eiweißstoffe im Blut (IgG) sollen zeigen, ob eine Nahrungsmittelallergie besteht. Derzeit ist kein Nutzen erkennbar. […]

Weiterlesen…

Glutenfrei für alle?

>In Supermärkten finden sich immer mehr glutenfreie Produkte. Es gibt jedoch keine Belege dafür, dass dieser Gesundheitstrend bei Gesunden Sinn macht. […]

Weiterlesen…

Anti-Allergie-Luftionen: mehr als nur heiße Luft?

>Aktualisiert: Elektrisch geladene Luftmoleküle – durch einen Spezialwandanstrich hervorgerufen – wirken dem Wiener Bezirksblatt zufolge hervorragend gegen Allergien und allergisches Asthma. Dies sei durch „Studien“ nachgewiesen. Studien dazu gibt es zwar, Nachweise für eine solche Wirkung sind in ihnen aber keine zu finden. (ursprünglich veröffentlicht am 23.4.2012) […]

Weiterlesen…

Asthmarisiko durch Pollenbelastung für Ungeborenes?

>Eine hohe Pollenbelastung am Ende der Schwangerschaft soll das Asthma-Risiko des Ungeborenen erhöhen, schreibt Österreich online. Die Beweislage ist jedoch unklar, auf eine eindeutige Gefährdung lässt sich nicht schließen.       […]

Weiterlesen…