Datenschutz

Hier können Sie Ihre Privatssphäre-Einstellungen vornehmen.

medizin-transparent.at verwendet Cookies um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu ermöglichen. Um auch weiterhin unseren Webauftritt besser zu gestalten, analysieren wir anonymisiert das Surfverhalten unserer Nutzer und Nutzerinnen.

Sie sind:
Hier können sie Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen:

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unsere Website. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen [Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO), Datenschutzgesetz (DSG), Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003)].

 

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

 
Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher gemäß Art 4 Z 7 DSGVO für diese Website ist

Donau Universität Krems – Universität für Weiterbildung (im Folgenden DUK)
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems an der Donau

 

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie uns gerne wie folgt kontaktieren:

T. +43 (0)2732 8930
datenschutz@donau-uni.ac.at

 

Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

 

1. Serverlogs

Wir verarbeiten im Rahmen von Serverlogs ihre IP-Adresse gemeinsam mit Daten zum Zeitpunkt und dem Ziel des Abrufs unserer Website, die übertragene Datenmenge, die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, die Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems sowie der Website, von welcher der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen).

Rechtsgrundlage: § 6/1/f zur Überprüfung der Systemsicherheit in unserem berechtigten Interesse sowie gem. § 96/3 TKG

Speicherdauer:

 

2. Verwendung von Google Fonts

Empfänger: Die Einbindung erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server der Google LLC in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, inkl. Speicherung der IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten. Nähere Informationen finden Sie in folgenden Datenschutzhinweisen der Google LLC: https://developers.google.com/fonts/faq#what_does_using_the_google_fonts_api_mean_for_the_privacy_of_my_users Die Google LLC ist Privacy Shield zertifiziert.

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse an der anwenderfreundlichen Gestaltung unserer Website gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

 

3. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies, d.h. kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

 

3a. Google Analytics:

Name: _ga

Beschreibung: Anonyme ID zur Analyse von Seitenaufrufen in Google Analytics

Speicherdauer: 2 Jahre

Empfänger: Google LLC

Rechtsgrundlage: § 6/1/a DSGVO – Einwilligung durch Aktivierung der Box „Einverstanden“ in den Privatsphäre Einstellungen oben bzw. im Banner.

 

3b. Cookies der VG Wort

Wir setzen „Session-Cookies“ der deutschen Verwertungsgesellschaft „VG Wort“ zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeits-speicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Empfänger: Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Deutschland GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse gem. § 6/1/f DSGVO um die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autorinnen und Autoren zu erfassen. Mit den Messungen ermöglichen wir, dass unsere Autorinnen und Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG (Deutschland) sicherstellen.

Speicherdauer: Dauer der Sitzung

 

4. Kontaktformular für Anfragen von Leserinnen und Lesern

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten durch Klick auf den Knopf „Anfrage senden“ übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme zu Forschungszwecken verwenden.

Eine Weitergabe an Dritte findet – außer aufgrund gesetzlicher Pflichten – nicht statt.

Rechtsgrundlage: Einwilligung gem. § 6/1/a DSGVO.

 

5. Newsletter

Die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung zum Erhalt eines ausgewählten Newsletters bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden zu den Zwecken der Zusendung von Informationen per E-Mail verarbeitet. Davon ist auch der Einsatz des Versanddienstleisters The Rocket Science Group (Mailchimp) und die Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen umfasst.“

Empfänger: The Rocket Science Group, USA, zum Versand des Newsletters und der selbstverantwortlichen Verarbeitung von Service Daten gemäß https://mailchimp.com/legal/privacy/ und https://mailchimp.com/legal/cookies/ u.a. zur Optimierung der eigenen Dienstleistungen. Der Datentransfer erfolgt gem. Kap V DSGVO auf Basis des Privacy Shields bzw. auf Basis von Standardvertragsklauseln.

Rechtsgrundlage: Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO zur Zusendung der Newsletter, welche Sie jederzeit durch Klicken des Abmeldelinks im Newsletter widerrufen können.

Speicherdauer: Bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung zur Zusendung von Newslettern.

 

6. Verlinkungen (inkl. Social Media)

Die Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites. Diese Verweise auf Websites anderer Internet-Teilnehmer erfolgen als Serviceleistung zur Deckung eines weitergehenden Informationsbedarfes des Zugreifenden. Bis auf die Social Media Seiten der DUK hat die DUK auf den Inhalt verlinkter Seiten keinen Einfluss und übernimmt für diese Inhalte auch keinerlei Haftung. Für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ist ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich.

Empfänger: Wenn Sie über in unsere Website eingebettet Links zu unserer Präsenz in Social Media Kanälen wechseln, werden Ihre Nutzungsdaten auch von diesen erfasst und in deren Serverprotokollen gespeichert. Auf Art und Umfang der übertragenen bzw. gespeicherten Daten haben wir keinen Einfluss. Ihre diesbezüglichen Recht und Einstellungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen unter
https://twitter.com/de/privacy (Informationen zu den von der Twitter Inc. erhobenen Daten) und https://de-de.facebook.com/policy.php (Informationen zu den von Facebook Inc. erhobenen Daten).

 

Ihre Rechte

Als von unseren Datenverarbeitungen betroffene Personen haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art 15 DSGVO): Sie können von uns eine Bestätigung verlangen, ob wir Ihre personen¬bezogene Daten verarbeitet und im Fall der Verarbeitung weitere Informationen über diese personenbezogenen Daten erfragen.
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO): Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personen¬bezogener Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personen¬bezogenen Daten zu verlangen, sofern die in Art 17 Abs 1 lit a bis f DSGVO festgesetzten Gründe (zB der Zweck für die Verarbeitung ist nicht mehr gegeben) vorliegen und die Verarbeitung Ihrer personen¬bezogenen Daten nicht erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO): Unter den in Art 18 DSGVO genannten Fällen (zB Unrichtigkeit der verarbeiteten personen¬bezogenen Daten, Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung, etc) haben Sie ferner das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO): Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personen¬bezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen Format zu erhalten und zu verlangen, dass wir diese Daten einem anderen Verantwortlichen (zB an eine andere Rechtsanwaltskanzlei) übermittelt.
  • Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO): Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personen¬bezogenen Daten, die, auf Basis unseres berechtigten Interesses verarbeitet werden, zu widersprechen.
  • Widerruf von Einwilligungserklärungen (Art 7 DSGVO): Sie haben die Möglichkeit, einmal erteile Einwilligungen jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Ihre Rechte können Sie unter folgender Adresse geltend machen: datenschutz@donau-uni.ac.at
  • Darüber hinaus können Sie jederzeit eine Beschwerde richten an:

    Österreichische Datenschutzbehörde
    Barichgasse 40-42
    1030 Wien

    Telefon: +43 1 52152 0
    E-Mail: dsb@dsb.gv.at

(letzte Änderung: 9. 6. 2020)