Faktencheck gefunden.
loader
© Fida Olga - Shutterstock.com

Multiple Sklerose: Hilft hochdosiertes Vitamin D?

Laut bisherigen Studien kann hoch dosiertes Vitamin D den Krankheitsverlauf bei Multipler Sklerose nicht positiv beeinflussen. Diese Einschätzung ist allerdings sehr unsicher.

© yothin sanchai - Shutterstock.com

Vitamin C gegen chronische Erschöpfung und Long Covid?

Es ist fraglich, ob Vitamin C als Infusion Menschen mit chronischem Erschöpfungssyndrom oder bei Long Covid helfen kann. Wissenschaftlich untersucht wurde das bisher nicht.

© JackF - Fotolia.com

Vitamin C bei Erkältungen so gut wie nutzlos

Vitamin C gilt als wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen. Dass es sich dabei um einen Mythos handelt, wissen nur wenige.

© FERNANDO MACIAS ROMO – Shutterstock.com

Vitamin D gegen Autismus: kein Beleg für Wirksamkeit

Dass Kindern mit Autismus von Vitamin D profitieren, lässt sich aus bisherigen Studien nicht schließen. Trotzdem werden Vitamin-Präparate mit vermeintlich positiven Effekten beworben.

© CGN089 – shutterstock.com

Vitamin C gegen Coronavirus: kein Beleg für Wirksamkeit

Zu Vitamin C gibt es viele Behauptungen. Eine davon: Vitamin C soll gegen das Coronavirus wirken. Bisherige Studien liefern dazu keine Hinweise.

© Firn - shutterstock.com

Vitamin D gegen Corona: Wirksamkeit noch unklar

Mit Vitamin D einer Corona-Infektion vorbeugen? Oder eine Covid-19-Erkrankung lindern? Ob das möglich ist, kann die Wissenschaft derzeit noch nicht beantworten.

© photographyfirm - shutterstock.com

Mit Vitamin B3 gegen Corona?

Ob Vitamin B3 schwere Covid-19-Verläufe verhindern kann, wird derzeit in zwei Studien untersucht. Bisher gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass das Vitamin tatsächlich hilfreich sein könnte.

© bepsy - Shutterstock.com

Osteoporose: Schützt Vitamin K vor spröden Knochen?

Bei einer Osteoporose brechen Knochen leichter. Können Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K helfen, Brüche zu verhindern?

© Issarawat Tattong - Shutterstock.com

Unterstützt Vitamin D das Immunsystem gegen Erkältungen, Grippe & Co?

Wirkt Vitamin D vorbeugend gegen die Infektion mit Erkältungs- und Grippe-Viren? Wahrscheinlich nicht, zeigen bisherige Studien – zumindest bei leichtem Vitamin-D-Mangel.

© Parilov - shutterstock.com

Vitamin C – Infusion: keine Belege für Wirkung gegen Krebs

Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C werden unter anderem als Wundermittel bei Krebs angepriesen. Eine wissenschaftliche Grundlage für diese Behauptung gibt es nicht.

© Dmytro Zinkevych - shutterstock.com

Hilft Exadipin beim Abnehmen?

Exadipin wird als pflanzliches Mittel zum Abnehmen beworben. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Belege, dass das auch funktioniert.

© Aimful - shutterstock.com

Bei Schuppenflechte: Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D hilfreich?

Gegen Schuppenflechte werden zahlreiche Mittelchen zum Einnehmen beworben. Lindern Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl die Beschwerden?

© myfoto7 - fotolia.com

Hilft Vitamin C gegen Reisekrankheit?

Wenn in Auto oder Bus, Schiff oder Flugzeug die Reisekrankheit zuschlägt, ist das für Betroffene eine Qual. Kann die Vorbeugung mit Vitamin C eine Alternative zu Medikamenten sein?

© Iren Geo - shutterstock.com

Problemlose Schwangerschaft dank Vitamin D?

Werdende Eltern wünschen sich ein gesundes Baby und eine problemlose Schwangerschaft. Ob Präparate mit Vitamin D dabei helfen, ist nicht gut geklärt.

© JoaquinAranoa - pixabay.com

Makuladegeneration: Vitamine gegen Sehverlust

Bisherigen Studien zufolge scheinen Vitamine den Sehverlust bei Makuladegeneration etwas zu verlangsamen. Zur Vorbeugung der Augenerkrankung sind sie jedoch nutzlos.

© Picture-Factory - fotolia.com

Vitamin D bei chronischen Schmerzen überbewertet

Chronische Schmerzen unkompliziert und kostengünstig behandeln: Vitamin D soll es möglich machen. Studien dazu lassen jedoch keine Euphorie aufkommen.

© Jürgen Fälchle - fotolia.com

Vitamin D schützt nicht vor Krebs

Vitamin D wird eine ganze Reihe von positiven gesundheitlichen Effekten zugeschrieben. Dass die regelmäßige Einnahme Krebs verhindern kann, ist jedoch unwahrscheinlich.

© pressmaster - fotolia.com

Vitamin B3: Quelle langen Lebens?

An Fadenwürmern wurde dokumentiert, dass Vitamin B3 zu einem längeren Leben verhilft. Aber gibt es wissenschaftliche Beweise für eine derartige Wirkung am Menschen?

© jarun011 - fotolia.com

Cholesterin senken durch Vitamine und Spurenelemente?

Können Mikronährstoffe in Form von Nahrungsergänzungsmitteln erhöhte Cholesterinwerte senken und damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern oder verbessern?

© Sage78 - iStockphoto.com

Vitamintabletten: gesund oder gefährlich?

Vitaminpräparate bewahren nicht vor lebensbedrohlichen Krankheiten. Einzelne könnten sogar die Wahrscheinlichkeit für einen frühzeitigen Tod erhöhen.

© bilderstoeckchen - fotolia.de

Demenz: Hält Vitamin D das Gedächtnis fit?

Vitamin D wird in Medien als Patentrezept gegen unterschiedlichste Krankheiten empfohlen. So soll eine ausreichende Versorgung mit dem Allroundvitamin auch einen Einfluss auf Demenzerkrankungen haben?

© Andreka - istockphoto.com

Vitamin K2: Schutz für die Gefäße?

Einige Wissenschaftler vermuten, dass Vitamin K2 hilft, das Herz-Kreislauf-System gesund zu halten. Wie weit ist die Forschung?

© FotoHelin - shutterstock.com

Allergieauslöser Vitamin D?

Die Einnahme von Vitamin D – Präparaten in der Schwangerschaft soll das Risiko für Nahrungsmittelallergien erhöhen, schreibt DerStandard.at. Doch Studienergebnisse dazu sind widersprüchlich.