Faktencheck gefunden.
loader
© Dudarev-Mikhail - Shutterstock.com

Wim Hof Methode: gesünder durch Kälte?

Extremsportler Wim Hof hält zahlreiche Kälteweltrekorde. Seine Trainingsmethode soll Immunsystem und Gesundheit stärken, doch Beweise dafür gibt es nicht.

Frau beim Eisbaden

Eisbaden im Faktencheck: gesund oder gefährlich?

Eisbaden liegt im Trend. Dass es aber gesund ist – etwa das Immunsystem stärkt oder vor Depression schützt – lässt sich bisher nicht belegen.

© JackF - Fotolia.com

Vitamin C bei Erkältungen so gut wie nutzlos

Vitamin C gilt als wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen. Dass es sich dabei um einen Mythos handelt, wissen nur wenige.

Ein älteres Paar läuft durch den Wald

Sport für das Immunsystem: stark gegen Erkältung?

Sport könnte das Immunsystem stärken und Dauer und Schwere von Atemwegsinfekten verringern. Verhindern dürfte er sie jedoch nicht.

Silber ist in Form winzigster Nanoteilchen Bestandteil von kolloidaler Silberlösung.

Kolloidales Silber zum Trinken gegen Viren und Bakterien?

Kolloidales Silber wird als Lösung zum Trinken gegen eine Infektion mit Bakterien und Viren beworben. Das ist nicht belegt und daher unseriös.

Kalte Dusche

Kalt duschen & Kneippen für ein starkes Immunsystem?

Kalt duschen und Baden oder Kneippen mit kaltem Wasser soll die Abwehrkräfte stärken. Es ist aber nicht ausreichend belegt, dass kaltes Wasser Infekten vorbeugt.

Sonnenblume mit Sonnenbrille im Feld.

Vitamin D fürs Immunsystem?

Wirkt Vitamin D vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten? Vielleicht, sagen bisherige Studien. Der Effekt dürfte allerdings winzig sein.

© irnburch - shutterstock.com

Mikroimmuntherapie: Fragwürdige Hilfe bei vielen Beschwerden

In der Mikroimmuntherapie sollen hochverdünnte Botenstoffe das Immunsystem regulieren und so bei zahlreichen Erkrankungen helfen. Belegt ist nichts davon.

© lzf- Shutterstock.com

Zisano-Armband: Wirkung weder erforscht noch plausibel

Ein Armband mit Silizium-Chip der Firma Zisano soll das Immunsystem stärken und die Leistungsfähigkeit erhöhen. Belege dafür fehlen, eine wissenschaftliche Erklärung ebenso.

© Fida Olga - Shutterstock.com

Multiple Sklerose: Hilft hochdosiertes Vitamin D?

Laut bisherigen Studien kann hoch dosiertes Vitamin D den Krankheitsverlauf bei Multipler Sklerose nicht positiv beeinflussen. Diese Einschätzung ist allerdings sehr unsicher.

© JRJfin - shutterstock.com

Stärkt die Taigawurzel das Immunsystem?

Das Extrakt aus der Taigawurzel soll das Immunsystem anregen und sogar Impfungen wirksamer machen. Wissenschaftlich belegt ist das nicht.

© Mercenk – shutterstock.com

Ozontherapie bei COVID-19: fehlende Hinweise auf Wirksamkeit

Mit Ozon behandeltes Blut soll gegen Virus-Erkrankungen wirken. Bisherige Studienergebnisse geben keine Hinweise darauf, dass das bei COVID-19 funktioniert.

© Sergey and Marina Pyataev - shutterstock.com

Echinacea und Corona: Kein Hinweis auf Schutzwirkung

Echinacea-Präparate sollen das Immunsystem stärken und vorbeugend vor einer Corona-Infektion schützen. Beweise für eine solche Schutzwirkung gibt es nicht.

© Ihor Hvozdetskyi - Shutterstock.com

Kein Wirkbeleg: Propolis gegen Coronavirus, Erkältung & Grippe

Propolis soll das Immunsystem stärken und vor dem Coronavirus schützen. Auch gegen Erkältungen und Grippe soll Propolis helfen. Belege für diese Behauptungen fehlen.

Arzt mit Blutproben

Mit Antikörpern gegen Cholesterin

Tabletten gegen hohes Cholesterin schützen vor Herzinfarkt und Schlaganfall. Nicht immer reichen sie jedoch aus. Helfen dann zusätzliche Spritzen mit PCSK9-Antikörpern?

© Lebendkulturen.de - shutterstock.com

Hyposensibilisierung bei Heuschnupfen: Linderung per Spritze

Eine Hyposensibilisierung kann wahrscheinlich helfen, die Beschwerden bei Pollenallergie etwas zu lindern.

© Koldunov - shutterstock.com

Grippeimpfung: wie gut schützt sie?

Die Grippe-Impfung schützt vor Influenza und möglichen schweren Folgeerscheinungen. Dieser Schutz ist gut, aber nicht perfekt. Ein kleiner Teil der Geimpften erkrankt.

© Elvira Koneva - shutterstock.com

Goji: Wundern über die „Wunderbeere“

Goji gilt als wahre „Wunderfrucht“ für die Gesundheit. Sind die vielen Behauptungen rund um die Beere sind tatsächlich belegt?

© K.- P. Adler - fotolia.com

Hühnersuppe: Hausmittel bei Erkältung?

Hühnersuppe bei Erkältung, das empfehlen Großmütter seit Generationen. Doch was sagt die Wissenschaft, kann man mit dampfender Hühnerbrühe einen Schnupfen schnell loswerden?

© aerogondo - fotolia.com

Was ist hygienischer: Papierhandtuch oder Händetrockner?

Papierhandtuch oder elektrischer Trockner – welche Methode ist nach dem Händewaschen hygienischer? Bisherige Studien liefern leider keine eindeutige Antwort.

© Jiri Hera - fotolia.com

Soja-Lebensmittel: Riskant für die Schilddrüse?

Soja gilt als Inbegriff bewusster Ernährung. Doch sind die asiatischen Hülsenfrüchte tatsächlich so gesund? Oder verschlimmert Sojakonsum möglicherweise eine ‚schlummernde’ Schilddrüsenunterfunktion?

© Jiri Hera - fotolia.com

Jod im Salz: zu viel des Guten?

Jodmangel war früher ein verbreitetes Gesundheitsproblem. Möglicherweise ist jedoch auch zuviel Jod schädlich, es könnte eine Schilddrüsenunterfunktion verursachen.

© didesign - fotolia.com

Können wir Kindern Nahrungsmittelallergien ersparen?

Frühes Zufüttern schadet nicht. Eine Nahrungsmittelallergie wird nicht wahrscheinlicher, wenn Babys fragliche Lebensmittel schon früh bekommen.

© dglimages - fotolia.com

Ringana: Turbo für das Immunssystem?

Vitamin C und „Vitalpilze“ im Nahrungsergänzungsmittel „CAPS immu“ sollen laut Hersteller Ringana das Immunsystem stärken. Ausreichend belegt ist das nicht.

© Charl de Mille-Isles - Wikipedia, Creative Commons BY SA

Pilz-Power für das Immunsystem?

Imunoglukan ist ein Mix aus Vitamin C und einem Inhaltsstoff des Austernseitling-Pilzes. Angeblich stärkt das Präparat das Immunsystem, doch dieses Versprechen ist schwer zu halten.