MMS: Das gefährliche Wundermittel

31. Oktober 2014
aetzend

Reizende Nebenwirkungen erwartbar

Das „Miracle Mineral Supplement“ (MMS) trägt das Wunder schon im Namen. Wundern kann man sich jedoch in erster Linie darüber, dass so ein gefährliches Zeug als angebliche Medizin gehandelt wird. Studien über Einzelfälle zeigen ausschließlich Nebenwirkungen.

» Weiterlesen: MMS: Das gefährliche Wundermittel

Abnehmen mit der Magenpumpe

28. Oktober 2014

Hilfe bei hohem Übergewicht?

Bei extremem Übergewicht hilft in einigen Fällen eine Magenverkleinerung. Eine neue Methode verspricht ähnliche Wirksamkeit – in dem nach den Mahlzeiten Nahrung direkt aus dem Magen abgepumpt wird.

» Weiterlesen: Abnehmen mit der Magenpumpe

Rotlicht als heilendes Wundermittel?

23. Oktober 2014
Rotes Licht für Entzündungen

Rotes Licht für Entzündungen

Kaltes Rotlicht soll Entzündungen des Zahnfleischs und Schmerzen nach Zahnoperationen zum Abklingen bringen. Das behauptet eine Zeitung und beruft sich dabei auf „wissenschaftliche Studien“. Die wenigen, die dazu veröffentlicht wurden, deuten jedoch auf Wirkungslosigkeit hin.

 
 
» Weiterlesen: Rotlicht als heilendes Wundermittel?

Unser Buch: „100 Medizin-Mythen“

22. Oktober 2014

100 Medizin Mythen_Flexo_Druck.inddGemeinsam mit dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) präsentieren wir unser erstes Buch: In “100 Medizin-Mythen” werden ausgewählte Beiträge von medizin-transparent.atvorgestellt. Wir verlosen 10 Exemplare.

» Weiterlesen: Unser Buch: „100 Medizin-Mythen“

Makuladegeneration: Vitamine könnten Sehverlust bremsen

17. Oktober 2014

Hilfe bei nachlassender Sehkraft?

Eine Vitaminmischung der Firma Dr. Hittich verspricht Rettung bei einer Augenerkrankung im Alter (Makuladegeneration). Doch Vorbeugen lässt sich damit keinesfalls, möglicherweise verlangsamt das Präparat aber eine Verschlechterung.

» Weiterlesen: Makuladegeneration: Vitamine könnten Sehverlust bremsen

Rotschimmelreis gegen Cholesterin: Sicher und wirksam?

14. Oktober 2014
Cholesterin-Senker in der Peking-Ente?

Cholesterin-Senker in der Peking-Ente?

Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann riskant für die Gesundheit sein. Seit einigen Jahren werden Rotschimmelreis-Produkte als ‚natürliche’ Cholesterinsenker angeboten. Die Nahrungsergänzungsmittel sind jedoch keineswegs harmlos.

 
 
» Weiterlesen: Rotschimmelreis gegen Cholesterin: Sicher und wirksam?

Ingwer gegen Brustkrebs: Falsche Hoffnungen

10. Oktober 2014
Taugt Ingwer als Brustkrebs-Medikament?

Taugt Ingwer als Brustkrebs-Medikament?

Ingwer würzt viele Gerichte und Getränke. Doch hilft der Wurzelstock auch bei Brustkrebs? Diese Hoffnung nährt zwar ein Internet-Beitrag auf ‚Zentrum der Gesundheit’. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass Ingwer gegen die häufigste Krebserkrankung von Frauen wirkt.

 
 
» Weiterlesen: Ingwer gegen Brustkrebs: Falsche Hoffnungen

Radiosynoviorthese: Mit Radioaktivität gegen Schmerzen in den Gelenken

8. Oktober 2014

Nuklearmedizin für Gelenke

Eine Spritze mit radioaktiv strahlendem Material direkt ins Gelenk soll laut NDR gegen Schmerzen helfen. Wie gut diese Art der Nuklearmedizin bei rheumatischer Arthritis im Vergleich zu anderen Behandlungsformen hilft ist trotz einiger Erfolgsgeschichten unklar.

» Weiterlesen: Radiosynoviorthese: Mit Radioaktivität gegen Schmerzen in den Gelenken

Bisphenol A: Plastik als Allergieauslöser?

3. Oktober 2014
In EU verboten: BPA in Babyflaschen

In EU verboten: BPA in Babyflaschen

Die in der Kunststoffindustrie verwendete Chemikalie Bisphenol A kann bei Ratten Allergien auslösen, schreibt ORF.at. Ob das auch beim Menschen zutrifft, ist unklar, Studienergebnisse dazu sind widersprüchlich. Andere Hormon-ähnliche Chemikalien stehen jedoch stärker im Verdacht, Allergien zu fördern.

 
 
» Weiterlesen: Bisphenol A: Plastik als Allergieauslöser?

Kann Pestwurz Migräne-Attacken verhindern?

30. September 2014

Migräneattacke

Nach der Anfrage zu Topiramat wurden wir nun nach der Wirksamkeit von Pestwurz gefragt. Die Pflanze enthält an sich Giftstoffe, aber ein korrekt aufbereitetes Präparat verspricht zumindest geringe Hilfe – auch wenn das „sehr wirkungsvoll“ im Artikel auf orf.at übertrieben ist.

» Weiterlesen: Kann Pestwurz Migräne-Attacken verhindern?

Machen Light-Getränke dick?

25. September 2014
Umstrittene Light-Limonaden

Umstrittene Light-Limonaden

Light-Getränke seien zum Abnehmen ungeeignet, schreibt die Krone. Im Gegenteil, bei Übergewicht sollen sie noch dicker machen. Die Wissenschaft ist sich da noch unsicher. Dass die Null-Kalorien-Drinks schlank machen, lässt sich allerdings auch nicht belegen.

 
 
» Weiterlesen: Machen Light-Getränke dick?

Heißhunger-Stop durch elektrische Hirnstimulation?

19. September 2014
Heißhunger stoppen mit Strom?

Heißhunger stoppen mit Strom?

Elektroden am Vorderkopf können den Appetit auf kalorienreiche Speisen verringern, so derStandard.at. Kurzfristig scheint eine solche Wirkung möglich. Dass man dadurch tatsächlich weniger Kalorien zu sich nimmt, ist allerdings unklar – zu widersprüchlich sind die Studienergebnisse.

 
 
» Weiterlesen: Heißhunger-Stop durch elektrische Hirnstimulation?

Cranberrys: Schutz vor Blasenentzündung?

11. September 2014
Was kann die rote Beere?

Was kann die rote Beere?

Seit Jahren werden Cranberrys zur Vorbeugung von Harnwegsinfekten eingesetzt. Diverse Produkte aus den roten Beeren sollen die häufige Erkrankung verhindern, wie auch die Apotheker Krone verlautbart. Doch dieser Befund ist höchst umstritten.

 
 
» Weiterlesen: Cranberrys: Schutz vor Blasenentzündung?

E-Zigaretten: eh harmlos?

5. September 2014

Dampfen statt rauchen?

Sie sehen mehr oder weniger cool aus, rauchen richtig und setzen Nikotin frei – sind elektrische Zigaretten damit die gesündere Alternative zum Tabakrauchen? Oder hat die im Standard erwähnte Warnung der WHO vor E-Zigaretten eine Berechtigung?

» Weiterlesen: E-Zigaretten: eh harmlos?

Maden als Wund(er)heiler

3. September 2014
Maden statt Wundverband?

Maden statt Wundverband?

Fliegenlarven in eine offene Wunde zu legen würde nur wenigen Menschen einfallen – und manchen Ärzten. Die unappetitlichen weißen Tierchen können in der Tat die Wundreinigung und Heilung unterstützen. Schneller als mit herkömmlichen Methoden scheinen sie es jedoch nicht zu schaffen.

 
 
» Weiterlesen: Maden als Wund(er)heiler